Eibischwurzel

  • 18,10 €

Eibischwurzel / ungeschält geschnitten

Einzelfuttermittel für Pferde

-
+

18,10 € / kg

alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt., geg. zzgl. Versandkosten, Lieferzeit 2-4 Werktage.

Beschreibung

Eibischwurzel (Althaea officinalis)

Die Eibischwurzel enthält viel Schleim als wichtigsten Bestandteil. Meist wird die Wurzel des Eibisch verwendet und dies als Kaltwasserauszug. Aufgrund ihres hohen Schleimgehaltes wirkt sie als einhüllendes, reizmilderndes, hustenstillendes und schmerzlinderndes Mittel.


Der Eibisch schützt die Schleimhäuter der Atemwege und der Verdauungsorgane. der Eibisch wirkt zusammen mit dem Salbei verabreicht entzündungshemmend auf das Zahnfleisch, den Maul- und Rachenraum. Auch zur Behandlung von Durchfall, Krampfkoliken und Magengeschwüren wird vor allem Eibisch empfohlen.


Kommission E

Trockener Reizhusten, Schleimhautentzündungen im Mund und Rachenraum; Leichte Entzündung der Magenschleimhaut.


Teezubereitung

1 EL zerkleinerte Wurzel mit 200 ml kaltem Wasser ansetzen und 1-2 Std. unter Rühren stehen lassen. Innerhalb von 2-3 Std. soll die Schleimzubereitung aufgebraucht werden, damit sie keine pathogenen Keime an sich binden kann.


Vorkommen

Der echte Eibisch kommt besonders auf salz- und kalihaltigen Böden vor. Seltener findet man ihn aber auch auf feuchten Wiesen und Viehweiden. In unseren Breiten wird er vor allem in Hausgärten kultiviert und ziert einen Hausgarten ungemein.


Familie

Eibisch ist ein Malvengewächs (Malvaceae)


Inhaltsstoffe

Schleimstoffe (Arabinogalaktane und Galacturonorhamnane, in der Wurzel bis 30%), 10% Pektin, 10% Rohrzucker, in den Blättern 6-10% Schleimstoffe, zusätzlich Flavonoide und ätherische Öle


Sammelzeit

steht unter Naturschutz


Geschichtliches

Den Griechen und Römern waren die Heilwirkugen der Pflanze bekannt. Theophrast, Galen und Plinius erwähnen die Droge in ihren Schriften. Karl der Große förderte ihren Anbau in den Bauerngärten. Auch Hippokrates und Dioskurides schätzten seine reizmildernden Heilkräfte. Die zarten, unglaublich weichen Blätter nennen wir "Schmuseblätter".


Einzelfuttermittel für Pferde. Ohne Zusatzstoffe. Empfohlene Fütterungsdauer 2 -4 Wochen. Fütterungsempfehlung: 60g / Tag.