Melissenblätter

  • 23,70 €

Melissenblätter / geschnitten

Einzelfuttermittel für Pferde

-
+

23,70 € / kg

alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt., geg. zzgl. Versandkosten, Lieferzeit 2-4 Werktage.

Melisse (Melissa officinalis)

Der Name Melisse stammt von "melissa=honigsüß". Die Melisse ist eine bekannte Bienenfutterpflanze und wird von Imkern gern in die Nähe des Stocks gepflanzt, um die Bienen damit anzulocken. Bienen markieren ergiebige Futterquellen mit ihrem Drüsensekret, welches dem Geruch der Melisse ähnelt. Imker reiben neue Bienenstöcke mit Melisse ein, damit das Bienenvolk nicht ausschwärmt.

Die Melisse ist bekannt dafür das sie durch ihre ätherischen Öle den nervösen Magen beruhigen und ihre Bitterstoffe die Magen- und Gallenproduktion anregen, die Verdauung fördern und Blähungen lindern.


Teezubereitung

1 El mit 200ml heissem Wasser überbrühen und 7 min. bedeckt ziehen lassen.


Vorkommen

Die seit altersher bekannte Bienenfutter-, Gewürz- und Heilpflanze stammt aus dem Orient. Ursprünglich war sie wahrscheinlich vom östlichen Mittelmeergebiet über den Kaukasus, den Iran bis nach Südwestsibirien verbreitet. Mittlerweile wird sie auch in Nordamerika kultiviert.


Anwendung

Die Droge wirkt beruhigend, krampflösend und blähungstreibend. Die Melisse ist oft Bestandteil von Beruhigungstees


Familie

Lippenblütengewächse (Lamiaceae)


Inhaltsstoffe

Die Blätter enthalten ätherische Öle, Flavonoide, Gerbstoffe, Phenylcarbonsäuren, Bitterstoffe


Sammelzeit

Juni bis August


Geschichtliches

Hildegard von Bingen schreibt über die Melisse "Dies Mittel macht das Herz fröhlich". "Herztrost" wurde sie in mittelalterlichen Kräuterbüchern genannt. Die Melisse, von den Benediktiner nach Deutschland gebracht, ist bei Frauen wohl als "Melissen- oder Karmelitergeist" am bekanntesten. 1611 wurde er von dem Orden der barfüßigen Karmeliter eingeführt. Die Blätter stärken das nervöse Herz, so die Volkskunde. Paracelsus (1493 - 1541) setzte die Melisse im Sinne der Signaturlehre aufgrund ihrer herzförmigen Blätter bei Herzkrankheiten an: "Melisse ist von allen Dingen, die die Erde hervorbringt, das beste Kraut für das Herz; innerlich genossen macht sie fröhlich und erheitert das Herz. Sie erneuert alle Kräfte des Körpers"


Einzelfuttermittel für Pferde. Ohne Zusatzstoffe. Empfohlene Fütterungsdauer 2 -4 Wochen. Fütterungsempfehlung: 60g / Tag.